Echte Werte schätzen!

Mit meinem Sachverständigenbüro in Rheinbach bei Bonn werde ich besonders im Einzugsbereich folgender Gerichte tätig, aber nicht ausschließlich: Amtsgericht Rheinbach, Amtsgericht Bonn, Landgericht Bonn, Amtsgericht Euskirchen, Landgericht Köln, Amtsgericht Siegburg. Auch für das Sozialgericht werde ich tätig.
Immobiliengutachter Stephanie Schäfer. Immobiliensachverständiger DIA. Mein Sachverständigenbüro ist in Rheinbach. Ich bin tätig in der Immobilienbewertung für Meckenheim, Euskirchen und Bonn. Als Sachverständiger für Immobilienbewertung erstelle ich Verkehrswertgutachten in Swisttal, Bornheim, Wachtberg, Rhein-Sieg-Kreis.
Ich bin HypZert zertifziert. Ich habe erfolgreich meinen Diplom-Sachverständigen (DIA) erlangt. Ich bin von der IHK öffentlich bestellt und vereidigt. Zusätzlich bin ich Mitglied bei den RICS, der Royal Institution of Chartered Surveyors. Seit Neuestem bin ich REV, d.h. recognized european valuer by tegova.
Ich bewerte Ihr Wohnhaus, Ihr Mietwohnhaus sowie Ihr Einfamilienhaus oder Ihre Eigentumswohnung. Ferner erstelle ich Mietwertgutachten und bewerte Nießbrauch, Wohnrecht, Wohnungsrecht, Erbbaurecht.
Ich erstelle Privatgutachten und Gerichtsgutachten. Meine Gutachten werden im Erbfall, für das Finanzamt, bei einer geplanten oder erfolgten Schenkung und bei einer Scheidung verwendet.

Echte Werte schätzen!

Mein Sachverständigenbüro hat seinen Sitz in Rheinbach bei Bonn. Ich werde durch folgende Gerichte beauftragt, aber nicht ausschließlich: Amtsgericht Rheinbach, Amtsgericht Bonn, Landgericht Bonn, Amtsgericht Euskirchen, Landgericht Köln, Amtsgericht Siegburg. Auch für das Sozialgericht habe ich schon erfolgreich Gutachten zur Grundstücksbewertung erstellt.


Mein Name ist Stephanie Schäfer. Ich bin als Immobiliengutachter in Rheinbach bei Bonn ansässig. Neben meiner Tätigkeit als Immobilienmakler habe ich ein Kontaktstudium zur Immobiliensachverständigen DIA absolviert. Zusätzlich habe ich die Zertifizierung als Gutachter HypZert erlangt und bin bereits erfolgreich rezertifiziert worden. Meine öffentliche Bestellung und Vereidigung durch die IHK Bonn/Rhein-Sieg habe ich im Jahr 2006 erlangt.

Besonders stolz bin ich auch auf meine Mitgliedschaft bei der der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS). Seit Neuestem bin ich REV, d.h. recognized european valuer by tegova.

Mein Sachverständigenbüro finden Sie in Rheinbach. Mein Arbeitsschwerpunkt ist die Erstellung von Immobiliengutachten in den Städten Meckenheim, Swisttal, Wachtberg, Bornheim, Euskirchen und Bonn. Als Sachverständiger für Immobilienbewertung erstelle ich Verkehrswertgutachten im gesamten Rhein-Sieg-Kreis und darüber hinaus im Kreis Euskirchen.

Ich bewerte Ihr Wohnhaus, Ihr Mietwohnhaus sowie Ihr Einfamilienhaus oder Ihre Eigentumswohnung. Ferner erstelle ich Mietwertgutachten und bewerte Nießbrauch, Wohnrecht, Wohnungsrecht, Erbbaurecht.
Ich erstelle Privatgutachten und Gerichtsgutachten. Meine Gutachten werden im Erbfall, für das Finanzamt, bei einer geplanten oder erfolgten Schenkung und bei einer Scheidung verwendet.

Echte Werte schätzen!

Sollten Sie an einem Gutachten, einem Mietwertgutachten, der Bewertung eines Nießbrauchs, Wohnrechts, Erbbaurechts oder dem Verkehrswertgutachten im Rahmen einer geplanten Übertragung oder Schenkung interessiert sein, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Bewertung von Grundstücken und die Ermittlung von Bodenwerten bei Gemeinbedarf, Enteignung und Entschädigung gehört ebenfalls zu meinen Arbeitsbereichen.

Öffentliche Bestellung

Welche Vorteile hat die öffentliche Bestellung für Sie

Um einen Experten von einem nicht ausreichend qualifizierten Sachverständigen abzugrenzen, sieht die deutsche Gesetzgebung die öffentliche Bestellung vor. Durch die öffentliche Bestellung wird einem Sachverständigen bescheinigt, dass er auf seinem Fachgebiet besonders qualifiziert ist.

Als öffentlich bestellte Sachverständige wurde ich auch auf meine Unabhängigkeit und Neutralität vereidigt. Als privater Auftraggeber stärkt dies Ihre Position, da man Ihnen mit einem neutralen Gutachten keine Vorteilsnahme unterstellt. Auch Gerichte beauftragen daher bevorzugt öffentlich bestellte Sachverständige.

Nur wer eine hervorragende Qualifikation vorweisen kann, wird öffentlich bestellt. Die überdurchschnittlichen Fähigkeiten werden in einer strengen Fachprüfung und einer mündlichen Befragung überprüft. Für die Zulassung sind zahlreiche Gutachten mit Bewertungsspezialfällen vorzulegen. Dies ist aber nicht die einzige Voraussetzung. Auch die persönliche Eignung spielt eine Rolle: Meine Vertrauenswürdigkeit und meine persönliche Integrität musste ich dem Prüfungsausschuss nachweisen.

Der Staat hat die besondere Qualifikation von öffentlich bestellten Sachverständigen anerkannt. Dadurch wird Ihnen als Auftraggeber, aber auch Gerichten und Rechtsanwälten, die Auswahl erleichtert. Sie können sich darauf verlassen, dass meine Gutachten einem hohen Anspruch gerecht werden. Dies gibt Ihnen Vertrauen und Sicherheit.